Buildings

Mobilität in Krankenhäusern: Moderne Lösungen unterstützen effiziente, schnelle Versorgung

Zu Beginn der COVID-19-Pandemie mussten sich viele Krankenhäuser schnell auf hohe Patientenzahlen, steigende Anforderungen im Hinblick auf Ressourcen und strengere Hygienevorschriften einstellen. Egal ob eine neue COVID-19-Station oder ein Modernisierungsprojekt – Krankenhäuser können sich keine Unterbrechung der Betriebsabläufe erlauben. Moderne Mobilitätslösungen sind in Krankenhäusern – wo jede Sekunde zählt – unerlässlich. thyssenkrupp Elevator unterstützt Krankenhäuser mit schnellen, sicheren und zuverlässigen Mobilitätsservices für moderne Aufzüge und Fahrtreppen, innovative digitale Lösungen und erstklassige Wartungsdienstleistungen. URBAN HUB stellt einige eindrucksvolle Beispiele vor und berichtet über rekordverdächtige Installationseinsätze von Ingenieuren und Technikern.
Buildings
Botschafter für städtische Nachhaltigkeit - Die Stadtplaner von heute errichten die urbanen Wahrzeichen von morgen, die die neue Botschaft von Nachhaltigkeit, grünen Entscheidungen und einem verantwortungsbewussten Lebensstil vermitteln.
9293 Aufrufe

Erstellt am 21.01.2021

Instituto Doutor José Frota, Fortaleza, Brasilien

In der zweiten Abteilung dieses Krankenhauses, in der ausschließlich COVID-19-Patienten behandelt werden, sollte eine neue Station eröffnet werden. Techniker haben in nur 37 Tagen einen Aufzug mit ausreichend Kapazität für Krankenliegen installiert, der sofort einsatzbereit war. Vier weitere Aufzüge sind für dieses Projekt in Arbeit, um Barrierefreiheit und nahtlose Mobilität weiter zu optimieren.

Krankenhaus in Verduno, Italien

Das Krankenhaus im italienischen Piemont – weltweit eine der am schlimmsten von der Pandemie getroffenen Regionen – sollte möglichst schnell eröffnet werden, um die steigenden Zahlen an COVID-19-Patienten zu behandeln. Engagierte Techniker von thyssenkrupp Elevator haben einen enormen Beitrag geleistet, indem sie 25 Aufzüge in weniger als zwei Wochen installiert haben. Dazu haben sie zehn Tage lang in dem unfertigen Krankenhaus gelebt und geschlafen. Das Krankenhaus konnte sechs Monate früher als geplant eröffnet werden.

Italy Hospital Coronavirus 1
Italy Hospital Coronavirus 1

Ingenieure in Italien im Vollzeiteinsatz

University of Pennsylvania Health System, Philadelphia, USA

Ein bahnbrechendes neues Krankenhaus benötigt bahnbrechende Mobilitätslösungen, die ihm gerecht werden. Die 34 Aufzüge und 2 Fahrtreppen werden eine neue Serie an Nachrüstungslösungen AGILE sowie die präventive Wartungslösung MAX umfassen. Jede der Anlagen wird zudem die Anforderungen einer LEED-v4-Gold-Zertifizierung erfüllen.

 
Hospital of the University of Pennsylvania

Prince Hamzeh Hospital, Amman, Jordanien

Dieses Krankenhaus, in dem sich das Hauptquarantänezentrum in Amman befindet, spielt eine zentrale Rolle im Kampf gegen die Ausbreitung von COVID-19. Reibungslose Betriebsabläufe, wenig Ausfallzeiten und die Vermeidung von Engstellen sind für eine erstklassige Versorgung unerlässlich. 13 Aufzüge sorgen für reibungslose Mobilität. Techniker von thyssenkrupp Elevator blieben während der Pandemie in voller Schutzmontur für Wartungseinsätze vor Ort.

Jordan Hospital Coronavirus

Erstklassige Notfallversorgung in Amman, Jordanien

Nirali Hospital, Surat, Indien

Die Installation von Aufzügen in diesem Krankenhaus – einer der wichtigsten Einrichtungen zur Krebsbekämpfung in der Region – hatte höchste Priorität. Doch mit dem Lockdown kamen neue Einschränkungen, der Türkämpfer musste in Mumbai abgeholt werden, und Stromausfälle gefährdeten den Projektfortschritt. Glücklicherweise konnten erfahrene Techniker die Aufzuginstallation – die normalerweise 60 Tage dauert – in nur 11 Tagen abschließen.

Nirali Hospital India

Prof. Dr. Cemil Tascioglu City Hospital, Istanbul, Türkei

In diesem Krankenhaus im Herzen Istanbuls wurde im April 2020 – auf dem Höhepunkt der ersten Welle der Pandemie – eine Intensivstation zur Behandlung von COVID-19-Patienten eröffnet. Das Krankenhaus, das mit einem erdbebensicheren Fundament und grünen Gebäudekonzepten ausgestattet wurde, verfügt über 23 Aufzüge und 6 Fahrtreppen, die eine unterbrechungsfreie Versorgung ermöglichen.

Handgriffe für den letzten Schliff in der Türkei

CUF Tejo Hospital, Lissabon, Portugal

Der physische Bau dieses Mehrzweck-Krankenhauses, das auf die Vorsorge, Diagnose und Behandlung von Krankheiten der Zukunft spezialisiert ist, besteht aus zahlreichen Gebäuden und Ebenen. Unsere 23 Mobilitätslösungen, darunter 19 Synergy-Aufzüge und 3 Hybridlösungen, erleichtern die Fortbewegung in der Anlage.

 
Apresentação Hospital CUF Tejo - CUF

Posco Songdo Medical Center (Station für Onkologie), Songdo, Südkorea

Dieses Krankenhaus befindet sich mitten in der renommierten Smart City von Südkorea und zählt zu den besten Einrichtungen für Krebsbehandlung im Land. Die zuverlässige Mobilität und die Zugänglichkeit zu diesem Großkrankenhaus wurden kürzlich durch die Installation von 23 Aufzügen und 4 Fahrtreppen optimiert.

POSCO Songdo Hospital

University of Health Tower Hospital, Miami, USA

Das enorme Modernisierungsvorhaben eines der meistfrequentierten Krankenhäuser im Süden Floridas musste mit möglichst wenigen Unterbrechungen der Betriebsabläufe vorangetrieben werden. In gerade einmal sieben Monaten wurden neue Steuerapparaturen, Triebwerke, Türanlagen, Bedienelemente für Flur und Kabinen sowie Kabinentüren installiert.

Zudem werden Wartezeiten durch das neu installierte AGILE Zielwahlsteuerungssystem weiter optimiert, und der herausragende Service der Techniker von thyssenkrupp Elevator wird auch in Zukunft einen reibungslosen Betrieb in den 20 medizinischen Gebäuden auf dem Gelände sicherstellen.

Miami UHealth Tower Hospital 1
Miami UHealth Tower Hospital 2

Hochmoderne digitale Mobilität in Miami

Image Credits

University of Pennsylvania Health System, video by Penn Medicine

Nirali Hospital, picture by Nirali A M Naik Charitable Health-Care Facility, taken from commons.wikimedia.org, Attribution-ShareAlike 4.0 International

CUF Tejo Hospital, video by CUF