Buildings

Mimetische Architektur: zehn Gebäude, die wie Gegenstände aussehen

Wenn Architekten ihre Inspirationsquellen erläutern, müssen wir oft unsere ganze Fantasie anstrengen, um ihnen folgen zu können. Schließlich lässt sich manches, von dem moderne Architekten inspiriert werden – wie Wasser, Wind, Musik oder Nachhaltigkeit – nur abstrakt darstellen, wenn es auf die physische Form eines Gebäudes übertragen wird. Die mimetische Architektur dagegen imitiert reale Objekte, egal ob den Eiffelturm oder einen Fisch. Die folgenden Gebäude sind gelungene Beispiele dafür – sie stellen ein exaktes Abbild ihrer Musen dar. Blinzeln, Grübeln oder fantasievolle Interpretation sind nicht nötig – diese Bauwerke sehen exakt wie die Objekte aus, von denen sie inspiriert wurden.
Buildings
Botschafter für städtische Nachhaltigkeit - Die Stadtplaner von heute errichten die urbanen Wahrzeichen von morgen, die die neue Botschaft von Nachhaltigkeit, grünen Entscheidungen und einem verantwortungsbewussten Lebensstil vermitteln.
297 Aufrufe

Erstellt am 18.12.2019

Das Seminole Hard Rock Hotel & Casino, Florida, USA

Entworfen vom Architekten Steve Peck von Klai Juba Wald Architecture, wurde das neueste Flagship-Gebäude der Hard Rock-Kette 2019 fertiggestellt. Grundlage war eine spontane Idee des Chefs von Hard Rock International, Jim Allen. Untergebracht im 137 Meter hohen Gitarrengebäude sind ein Luxushotel, ein Gourmet-Restaurant und ein Casino im Las-Vegas-Stil.

Das Lotusgebäude, Wujin, China

2013 entwarfen die Architekten von studio505 ein öffentliches Gebäude in der Form einer auf dem Wasser schwimmenden Lotusblüte. Das Kulturzentrum und der umliegende „People’s Park“ sollen Orte der Kreativität sein und die emotionale Bindung zur Stadt stärken. Das Gebäude liegt inmitten eines künstlichen Sees, der wiederum auf einem zweistöckigen unterirdischen kommunalen Gebäude sitzt.

 
Lotus Building Wujin

Der Dubai Frame, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Der „Dubai Frame“ besteht im Prinzip aus zwei 150 Meter hohen schlanken Türmen, die am oberen Ende durch eine 93 Meter lange Skybridge miteinander verbunden sind. Wie der Name schon andeutet, soll dieses Monument wie ein Bilderrahmen wirken, der die Skyline von Dubai einfasst. Die Aussichtsplattform auf der Skybridge ist mit Glasböden ausgestattet und bietet Besuchern einen atemberaubenden Blick auf das alte und das moderne Dubai.

Dubai Frame

Der BMW-Hauptsitz, München, Deutschland

Der österreichische Architekt Karl Schwanzer entwarf den „BMW-Vierzylinder“ nach dem Abbild eines Zylinders in einem Verbrennungsmotor. Das Hochhaus wurde 1972 fertiggestellt, rechtzeitig zum Beginn der Olympischen Sommerspiele 1972. Die futuristische Form bescherte dem Gebäude sogar einen Gastauftritt im Science-Fiction-Klassiker „Rollerball“ aus dem Jahr 1975.

BMW Headquarters

Das Sun Cruise Resort & Yacht, Jeongdongjin, Südkorea

Auf der ganzen Welt gibt es zwar zahlreiche Gebäude, die Segelbooten oder Schiffen ähneln, keines sieht aber so realistisch aus wie das Sun Cruise Resort & Yacht Hotel an der Ostküste Südkoreas. Auf einer Steilküste über dem Meer thronend, kann von diesem Gebäude in der Form eines Kreuzfahrtschiffs sowohl der Sonnenaufgang als auch der Sonnenuntergang bestaunt werden. Das Hotel zählt zu einer der beliebtesten Touristenattraktionen des Landes.

Cruise Resort

Die High-Heel-Kirche, Budai, Taiwan

Die meisten christlichen Kirchen haben eine charakteristische Bauweise und weisen Ornamente wie Kreuze und Turmspitzen auf. Diese Kirche in Taiwan ist jedoch anders: Sie sieht nämlich aus wie ein Schuh. Dem Guinness-Buch der Rekorde zufolge ist dieses Bauwerk die „weltweit größte schuhförmige Struktur“. Vielleicht ist es wegen seiner romantischen Anspielung an das Märchen vom Aschenputtel, das seinen Schuh verliert, ein derart beliebter Ort, um den Bund fürs Leben zu schließen.

High Heel Church

Das Elefantengebäude (Chang Building), Bangkok, Thailand

Wenn Sie jemals auf der Autobahn in Bangkok unterwegs sein sollten, dann machen Sie sich auf eine echte Überraschung gefasst. Es könnte nämlich sein, dass Sie an einem 100 Meter hohen Elefanten vorbeikommen. Fertiggestellt im Jahr 1997 sind die drei miteinander verbundenen Türme von Bangkoks herausragendem Dickhäuter ein Vorreiter des Konzepts der hängenden Stadt. Gleichzeitig ist das Elefantengebäude ein Musterbeispiel eines Bauwerks, das von der Fähigkeit des MULTI – Aufzugs, sich auch seitlich zu bewegen, profitieren würde.

Elephant Building

Inntel Hotels Amsterdam Zaandam, Amsterdam, Niederlande

Ein Gebäude, das wie ein Gebäude aussieht, ist nichts Außergewöhnliches. Aber was ist mit einem Gebäude, das wie ein Konglomerat vieler aneinandergefügter, farbenfroher Gebäude aussieht? Das Inntel Hotels Amsterdam Zaandam wirkt, als hätte jemand die Häuser eines ganzen holländischen Dorfs gestohlen und übereinander gestapelt.

Zaanstad Inntel Hotel

Torre Telefónica in Santiago, Chile

Errichtet im Jahre 1993, konnten die Architekten nicht erahnen, wie radikal sich das Aussehen ihrer Inspirationsquelle im Laufe der Jahre verändern würde. Handys sahen in den 90er-Jahren einfach noch ganz anders aus, doch jeder, der diese Zeit erlebte, kann mit Sicherheit den Retrocharme des Torre Telefónica würdigen.

Torre Telefónica Chile

Gebäude des National Fisheries Development Board, Hyderabad, Indien

Wenn Sie ein Gebäude für eine Regierungsbehörde planen, das für die Entwicklung der Fischerei zuständig ist, ist es naheliegend, dem Gebäude die Form eines Fisches zu verpassen. Wie heißt es so schön: Die Form folgt der Funktion.

 
Fish Building