Landmarks

Botschafter für städtische Nachhaltigkeit

Warum brauchen Städte Wahrzeichen? Sie schaffen ein Gefühl von Identität und symbolisieren für Bürger und Besucher die Geschichte und Werte einer Stadt. Wolkenkratzer erinnern oft an goldene Zeiten oder technologische Durchbrüche. Die Stadtplaner von heute errichten die urbanen Wahrzeichen von morgen, die die neue Botschaft von Nachhaltigkeit, grünen Entscheidungen und einem verantwortungsbewussten Lebensstil vermitteln. Von aerodynamischen Glastürmen oder der grünen Umgestaltung alter Wahrzeichen bis hin zur Entwicklung hochmoderner Transporthallen und -tunnel – Stadtentwicklung verewigt die Meilensteine der Technik und des Denkens in Wahrzeichen.

Read more...

Ob hoch auf einem Berg, einer Sehenswürdigkeit oder einem Rekordwolkenkratzer wie dem Burj Khalifa: Aussichtsplattformen laden dazu ein, die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. URBAN HUB sieht sich die spannendsten Beobachtungspunkte weltweit an.

Read more

Es gibt viele Formen von Megastadtentwicklungsprojekten, doch alle folgen einem Motto: „je größer, desto besser“. Im 3. Teil unserer Artikelreihe über Megaprojekte beleuchten wir einige groß angelegte Städtebauprojekte sowie damit einhergehende Herausforderungen und innovative Lösungsansätze.

Read more

Hauptniederlassungen sind nicht nur Zeugnisse des Erfolgs eines Unternehmens. Sie sind Ausdruck von Stil, Vision und sogar Ethik und geben Architekten die Möglichkeit, Kreativität und Funktionalität zu verbinden. URBAN HUB schaut sich Bürogebäude an, die das Zeug zum Instagram-Motiv haben.

Read more

Die Herausforderungen des Bevölkerungswachstums erfordern Lösungen in jeder Form und Größe. Neuerdings beflügeln rekordverdächtige Wolkenkratzer, Tunnel und sogar ganze Städte unsere Fantasie. Das Megaprojekt soll die Zukunft mitgestalten – frei nach dem Motto „je größer, desto besser“.

Read more
H