Ideas

Gute Ideen für intelligentere Städte

Wen überrascht es, dass intelligente Städte voll intelligenter Ideen sind? Vielleicht liegt es daran, dass die Smart City definitionsgemäß eine Stadt der Ideen ist. Sie basiert auf früheren oder aktuellen Ideen sowie auf der Offenheit für Neues – Ideen für eine Stadt der Zukunft. Intelligente Städte laden zum Mitmachen ein. Sie ermöglichen urbane Konnektivitätsprojekte wie verbesserte Infrastrukturen für Radfahrer oder Aufzüge, die sich in verschiedene Richtungen bewegen. Ideen, die Smart Cities noch smarter machen, werden sofort in die Öffentlichkeit getragen, in Nachrichten an Freunde verschickt, in sozialen Netzwerken diskutiert, in Flashmobs beworben und im nachbarschaftlichen Dachgarten analysiert.

Read more...

Mit dem Aufkommen neuer Technologien und Tools verändert sich die Arbeit von Stadtplanern, Architekten, Städtebauern und städtischen Einrichtungen. In Teil 2 dieser dreiteiligen Serie untersucht URBAN HUB, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die urbane Arbeitswelt hat.

Read more

Kinder sind Weltbürger, doch werden sie selten als vollwertige Mitglieder der Gesellschaft gezählt. Wenn es darum geht, ihre Umwelt zu gestalten, werden sie nicht mit an den Planungstisch gebeten. Organisationen möchten das ändern und die Ideen von Kindern für bessere Städte ans Reißbrett bringen.

Read more

Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist in vollem Gang – und steht dennoch ganz am Anfang. Im ersten Teil einer dreiteiligen Serie untersucht URBAN HUB einige Herausforderungen, Veränderungen und Chancen, die mit der Digitalisierung und damit der Zukunft der Arbeit in der Stadt einhergehen.

Read more

Räder haben es drauf. Ob auf der Straße, dem Radweg, für Lieferdienste oder um die Kinder zur Schule zu fahren – Stadtbewohner steigen aufs Fahrrad um und revolutionieren so unsere Fortbewegung. Moderne Fahrräder bieten kreative Lösungen für urbane Radfahrer.

Read more
H