Cities

Rundum intelligent

In vielerlei Hinsicht basiert ein Smart-City-Konzept lediglich auf guter Stadtplanung, die sowohl Fortschritte in den digitalen Technologien als auch neue Denkansätze für uralte urbane Konzepte wie Beziehungen, Gemeinschaft, Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein, demokratische Beteiligung, Good Governance und Transparenz berücksichtigt. Oft erfordert ein intelligentes Stadtkonzept eine Re-Urbanisierung und Bürger, die mithilfe einer neuen Ebene elektronischer Konnektivität ihre Zeit, Energie und Fähigkeiten in laufende urbane Projekte stecken. So entsteht ein virtuoser Kreis, in dem die Stadt ihre Bewohner dazu befähigt, sie weiterzuentwickeln – eine positive Rückkopplung. Smarte Städte sind schließlich vor allem interaktive Städte.

Read more...

Unterirdische Tunnel sind für die Infrastruktur und Wirtschaft vieler Städte von zentraler Bedeutung. Sie bringen Pendler zur Arbeit und verbinden wichtige Transportrouten. URBAN HUB hat sich näher mit dem Thema beschäftigt und wirft einen Blick auf die weltweit faszinierendsten Tunnel.

Read more

Uns allen ist bewusst, dass wir das „urbane Zeitalter“ schreiben, aber nicht, wie ausgeprägt der Trend der Urbanisierung wirklich ist. Durch Gegenüberstellung der Weltkarte aus dem Jahr 1950 und der prognostizierten Karte für 2030 zeigt URBAN HUB das tatsächliche Ausmaß der Urbanisierung.

Read more

Wann genau sind Städter mit ihrem Lebensumfeld zufrieden? Sicherlich spielt das Einkommen eine Rolle, doch Geld allein macht nicht glücklich. URBAN HUB blickt auf den neuen Trend der „Happy Cities“ und fragt: Was zeichnet glückliche Städte aus?

Read more

Las Vegas hat einen Ruf, den es nicht unbedingt behalten möchte. Die Stadt entwickelt sich nun von der „Stadt der Sünde“ zunehmend zu einem modernen urbanen Zentrum, das in fortschrittliche „smarte“ Technologien investiert. Besiegelt wird der neue Status der Stadt durch einen „Innovationsdistrikt“.

Read more
H